Die Arbeit von Wycliff wird allein durch Spenden finanziert, die regelmäßig, gelegentlich oder einmalig erfolgen können.

Wycliff hat das DZI Spenden-Siegel. Das Siegel bestätigt, dass Wycliff mit den anvertrauten Geldern sorgfältig und verantwortungsvoll umgeht und damit höchsten Qualitätsansprüchen gerecht wird.

Nutzen Sie unser Online-Spendenformular. Einfach und unkompliziert spenden per Überweisung, Lastschrift, Paypal oder Kreditkarte:

Jetzt spenden!
DZI Spendensiegel

So können Sie Ihre Spende einsetzen

Mann, der lächelt

Spenden allgemein

Wir freuen uns über Spenden für Wycliff allgemein. Dadurch ist es uns möglich, z.B. Gehälter zu bezahlen, Verwaltungsaufgaben wahrzunehmen und vieles mehr. Ihre Spende wird dort eingesetzt, wo finanzielle Mittel dringend gebraucht werden, damit die Arbeit von Wycliff weltweit umgesetzt werden kann.

Jetzt spenden!
Junge Frauen mit Bibel in Asien

Konkrete Projekte

Wir freuen uns über Spenden für ein konkretes Projekt. Informieren Sie sich über die Projekte von Bibelübersetzungen über Schulungsprogramme bis hin zu sozialen Projekten.
Zum Spendenformular gelangen Sie am Ende der einzelnen Projektbeschreibungen.

Zur Projektübersicht
Ältere Frau mit 2 ausländischen Kindern

Mitarbeiter/in unterstützen

Sie möchten konkret einen Mitarbeiter, eine Mitarbeiterin oder eine Mitarbeiterfamilie von Wycliff unterstützen? Gerne vermitteln wir Ihnen einen Kontakt.
Wenn Sie bereits jemanden kennen, haben Sie die Möglichkeit, in unserem Spendenformular die Spende einem Namen zuzuordnen.

Jetzt spenden!   Kontakt aufnehmen
Unterricht Erwachsene Afrika

Förderstiftung Ethnos

Die Förderstiftung stellt weltweit finanzielle Mittel für Bildung zur Verfügung. Millionen Menschen haben weder eine Schulbildung noch eine Schrift oder Bibelübersetzung in ihrer Muttersprache. Bildung und damit Lesen, Schreiben und Rechnen sind ein Grundrecht und hier möchten wir ansetzen.
Lesen Sie mehr darüber in unserem PDF-Dokument:

Infos Förderstiftung
Frau mit Baby auf dem Rücken, Asien

Vermächtnis

Möchten Sie die Übersetzung der Bibel und damit verbundene Aufgaben wie Sprachforschung und Grundbildung über Ihren Tod hinaus fördern? Dann können Sie Wycliff in Ihrem Testament mit einem Vermächtnis berücksichtigen. Alle Informationen dazu finden Sie in unserer Broschüre „Erben, vererben, vorsorgen“:

Broschüre Erbschaft