Anerkennung beim Finanzamt

Anerkennung beim Finanzamt

Gemeinnütziger Verein

Wycliff wird vom Finanzamt Siegen als gemeinnütziger Verein anerkannt, der wissenschaftlichen, religiösen und mildtätigen Zwecken dient. Die meisten Tätigkeiten unserer Mitarbeiter im Ausland werden vom Finanzamt als „wissenschaftlich“ eingestuft, da sie sich mit der Erforschung einer Sprache sowie Alphabetisierungs- und Übersetzungsprojekten beschäftigen. Das Finanzamt ordnet also die Arbeit der Bibelübersetzung den wissenschaftlichen Zwecken des Vereins zu. Daneben führt Wycliff auch mildtätige und religiöse Projekte durch (z. B. Hunger- und Katastrophenhilfe, Herstellung von Literatur usw).

Spendenbescheinigung

Jeder Spender erhält am Beginn eines Jahres eine Sammelzuwendungsbestätigung über die Spenden des vergangenen Jahres, auf Wunsch auch eine Einzelzuwendungsbestätigung. Mit der Zuwendungsbestätigung kann der Spender seine Spenden als Sonderausgaben in der Einkommensteuererklärung nachweisen.

Spendenrecht

Der Gesetzgeber hat das Spendenrecht seit dem 1.1.2007 neu geordnet. Die bisherige unterschiedliche Behandlung von Spenden (bis zu 5% oder 10% des Einkommens steuerlich absetzbar) ist seit 2007 weggefallen. Alle Spenden werden unterschiedslos bis zu 20% des Einkommens bei der Einkommensteuererklärung als Sonderausgaben angerechnet.