Konkrete Projekte

Bibelgebrauch in Tansania

Summe 2017: 16.000 €
Spendenstand:
13 Sprachen in 13 Jahren – so ungefähr kann man die Übersetzungsarbeit im südwestlichen Hochland von Tansania beschreiben. Vor gut 13 Jahren begann dort die Arbeit der Bibelübersetzung: Vertreter von über zehn einheimischen Kirchen starteten mit unserer Partnerorganisation SIL ein großes Übersetzungsprojekt: Das Mbeya-Regionalprojekt. – Weiterlesen

Ausbildung Einheimischer im Kaukasus

Kaukasus Web

Summe 2017: 21.000 €
Spendenstand:
„Ein Zuhause mit Kindern ist wie eine fröhliche Hochzeit – man braucht keine Trommel.“ Dazu zwei treuherzig dreinblickende Kinder, denen man sofort glaubt, dass sie ein Haus mit fröhlichem Lärm und Leben füllen können! Dieses Kalenderblatt aus dem Kaukasus macht nicht nur gute Laune, sondern stellt auch etwas ganz Besonderes dar. – Weiterlesen

Weiterbildung unserer Mitarbeiter

Summe 2017: 2.000 €
Spendenstand:Nach zwei Jahren in der Sprachforschung in Tansania machte unsere deutsche Wycliffmitarbeiterin A. während ihres Heimataufenthaltes eine Weiterbildung, um ihren zukünftigen neuen Aufgaben in der Bibelübersetzung besser gewachsen zu sein. Dazu besuchte sie zwei Kurse zum Thema „Kommunikation und Übersetzung“ bei unserer Partnerorganisation in England. – Weiterlesen

Ausbildung Einheimischer in Indien

Summe 2017: 26.500 €
Spendenstand:
In Indien leben weit über eine Milliarde Menschen, die etwa 450 Sprachen sprechen. Die Christen bilden nur eine kleine Minderheit. Wie kann in einer solchen Situation das Ziel erreicht werden, allen Menschen das Wort Gottes in ihrer Sprache zugänglich zu machen? In Indien lautet die derzeitige Antwort auf diese Frage „1+12=70“. – Weiterlesen

Ganzheitliche Hilfe in Pakistan

Summe 2017: 16.000 €
Spendenstand:
„Was bringt’s?“, fragt sich so mancher, wenn es um Entwicklungshilfe geht. „Ist das nicht ein Fass ohne Boden?“ Dass nachhaltige Hilfe und dauerhafte Veränderung möglich sind, zeigt die Arbeit unseres Projektpartners PCDP (Parkari Community Development Programme) in Pakistan. Vor drei Jahren begann PCDP ein Projekt bei den Parkari, einem Minderheitenvolk im Süden Pakistans. Heute beteiligen sich 13 822 Parkari-Familien aktiv an der gemeinschaftlichen Entwicklung ihrer Dörfer – eine echte Erfolgsbilanz. – Weiterlesen

Bibelübersetzung für Gehörlose in Asien

Summe 2017: 21.000 €
Spendenstand:
Gott ist in Bewegung zu den Menschen hin. Dabei hat er oft die Menschen im Blick, die sonst wenig Beachtung finden. Was Bibelübersetzung betrifft, gehören Gehörlose zu den am meisten vernachlässigten Bevölkerungsgruppen der Welt. Bis heute gibt es noch keine einzige vollständige Bibel in Gebärdensprache. Von den weltweit 400 verschiedenen Gebärdensprachen wurde bisher in weniger als 100 Sprachen mit einer Übersetzung begonnen. – Weiterlesen

Bibelübersetzung in einer besonderen Region

Summe 2017: 26.500 €
Spendenstand:
In einer Region, in der es früher einmal blühende Kirchen gab, leben heute noch Völker, die voller Stolz auf ihre lange Geschichte zurückblicken. Von ihrem christlichen Erbe ist allerdings wenig übrig geblieben. Viele gehören heute einer anderen Religion an und sie leben in Ländern mit eingeschränkter Religionsfreiheit.- Weiterlesen

Schulungsprogramm im Tschad

Summe 2017: 23.000 €
Spendenstand:Hilfe muss da ankommen, wo sie gebraucht wird. Und Hilfe ist dringend nötig bei unserer Partnerorganisation SIL, die seit gut 25 Jahren im Tschad tätig ist. Viel wurde mit Gottes Hilfe in dieser Zeit erreicht. So wurde das Neue Testament in vier Sprachen übersetzt, in vielen weiteren Sprachen wurden einheimische Mitarbeiter bei der Übersetzung beraten und fortgebildet. – Weiterlesen

Aidsaufklärung und -schulung in Westafrika

afrikaaidsSumme 2017: 11.000 €
Spendenstand:Aids muss bekämpft werden und Aidskranke brauchen Hilfe – daran gibt es keinen Zweifel. Beides geschieht seit Jahren und trotzdem gibt es allein in Afrika inzwischen etwa 25 Millionen HIV-Infizierte. Aber die Unkenntnis über diese Krankheit ist nach wie vor groß. – Weiterlesen

Vision 2025 – Bibelübersetzung weltweit

Summe 2017: 45.000 €
Spendenstand:Milliarden von Menschen haben inzwischen Zugang zu Gottes Wort in ihrer eigenen Sprache. Das ist ein großes Geschenk! Aber noch immer können über 160 Millionen Menschen nur in einer ihnen fremden Sprache von Gott erfahren. Deshalb leitet uns weiterhin die Vision 2025, die sich der Dachverband aller Wycliff-Organisationen vor einigen Jahren zum Ziel gesetzt hat:
Bis zum Jahr 2025 soll für alle Völker, die noch eine eigene Übersetzung der
Bibel benötigen, ein Projekt begonnen sein. – 
Weiterlesen

Bibelübersetzung in Benin

Gur

Summe 2017: 21.000 €
Spendenstand:
Nateni und Biali sind zwei verwandte Sprachen, die im Norden von Benin, Westafrika gesprochen werden. In jeder dieser Sprachen arbeitete ein Team von Mitarbeitern viele Jahre an der Übersetzung des Neuen Testaments. Nun sind sie am Ziel!- Weiterlesen

KAT – Notfallhilfe weltweit

Schneidemaschine

Summe 2017: 12.000 €
Spendenstand:

Schon einige Jahre gibt es bei Wycliff den so genannten KAT-Fonds. Unsere Kollegen in Übersee betonen immer wieder, wie dankbar sie für die Einrichtung dieses Fonds sind: Wenn in einem ihrer Projekte ein akuter finanzieller Engpass auftaucht, den sie nicht selbst beheben können, haben sie die Möglichkeit, einen Zuschuss aus dem KAT-Fonds zu beantragen – und wenn Gelder im Fonds sind, können wir schnell reagieren und Hilfe schicken. So zum Beispiel zur Finanzierung des Transports einer Schneidemaschine für die Druckerei einer Partnerorganisation. – Weiterlesen

Ende