Traumabewältigung für Flüchtlinge

Mindestens die Hälfte der in Deutschland lebenden Flüchtlinge ist traumatisiert und tut sich mit der Integration schwer. Deshalb bietet Wycliff Deutschland im August eine Schulung an für Menschen, die Flüchtlingen auf biblischer Basis bei der Traumabewältigung helfen möchten.
Datum: 2.-5.August 2017
Ort: Internationales Tagungszentrum Karimu
Unterrichtssprache: Englisch

Biblisch basierte, für Muslime geeignete Traumabewältigung für Flüchtlinge

70 Prozent der hier lebenden erwachsenen Flüchtlinge wurden Zeugen von Gewalt. Mindestens die Hälfte der Flüchtlinge ist psychisch krank. 40.000 bis 80.000 benötigen eine Therapie; pro Jahr bekommen 3.500 bis 4.000 eine Behandlung, so die FAZ vom 17. Mai 2017. Traumatisierte Flüchtlinge tun sich bekanntlicherweise mit der Integration enorm schwer.

Die gute Nachricht ist: Es gibt einen Kurs, der weltweit erfolgreich eingesetzt wird und bereits tausenden traumatisierten Menschen geholfen hat. Er beruht auf dem Buch “Healing the Wounds of Trauma” und wurde ursprünglich von SIL, einer Partnerorganisation von Wycliff, entwickelt.

Der Kurs ist biblisch fundiert und ausgesprochen interaktiv. Er wurde von Psychologen und Theologen entwickelt und dauert  in der Regel vier Tage. Die Kursteilnehmer werden dazu angeleitet, biblische Texte und Erfahrungsberichte aus der Gegenwart  mit ihren eigenen Erfahrungen in Verbindung zu bringen und Schlüsse daraus zu ziehen.

Zurzeit wird das dem Kurs zugrunde liegende Buch ins Deutsche übersetzt. Diese Version ist auf Flüchtlinge in Europa zugeschnitten und auch für Muslime geeignet, die dem christlichen Glauben gegenüber offen sind. Idealerweise werden die Kurse von Gemeinden angeboten.

Wycliff Deutschland bietet vom 2. bis 5. August in Deutschland eine Schulung an für diejenigen, die selbst Traumabewältigungskurse für Flüchtlinge durchführen möchten. Steve Moses, ein amerikanischer Ausbilder des Programms „Healing the Wounds of Trauma“, wird diese Schulung durchführen. Herr Moses hat selbst Traumabewältigungskurse mit Flüchtlingen durchgeführt und kann aus erster Hand von seinen Erfahrungen berichten. Diese erste Schulung wird auf Englisch angeboten und im Internationalen Tagungszentrum Karimu in Burbach Holzhausen stattfinden. Adresse: Siegenweg 34,  57299 Burbach

Kosten:
Kursgebühr mit Mittagessen, Kaffee, Snacks und Kursmaterial                                    85 €
Kursgebühr mit Mittagessen und Abendessen, Kaffee, Snacks
und Kursmaterial                                                                                                                     109 €
Kursgebühr mit Vollpension im Doppelzimmer, Kaffee, Snacks
und Kursmaterial                                                                                                                     277.00
Kursgebühr mit  Vollpension im Einzelzimmer, Kaffee, Snacks
und Kursmaterial                                                                                                                     313.00 €             

Bei Interesse melden Sie sich bitte bis spätestens 11. Juli zum Kurs an. Weitere Informationen über das Kursmaterial finden Sie (auf Englisch) unter http://thi.americanbible.org/products/detail/hwt-books

Anmeldung und Info: uschi.lautenschlager@wycliff.de
Tel: 02736 292112

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.