Durch Gebet unterstützen

Gebet als Fundament

Gebet bildet das tragende Fundament, auf dem unsere Arbeit aufbaut. Um diesen entscheidenden Beitrag zu unserer Arbeit ausreichend zu gewährleisten, stellt Gebet einen eigenen Arbeitsbereich bei Wycliff dar.

Gebet als Arbeitsbereich

Mitarbeitende dieses Arbeitsbereichs tragen unsere Arbeit intensiv im Gebet mit, organisieren Gebetsangebote und sind Ansprechpartner. Darüber hinaus koordinieren sie den Informationsfluss aktueller Anliegen, sowohl regional als auch in einem weltweiten Gebetsnetzwerk. Größere Kongresse werden von Gebetsteams begleitet, die oftmals bereits im Vorfeld für Veranstaltungen beten.

Gebet für alle Mitarbeiter

Über diesen Arbeitsbereich hinaus, verstehen sich Mitarbeitende aller Tätigkeitsfelder als ein Teil des Gebetsnetzwerks. Tägliche Gebetszeiten und monatliche Gebetsvormittage sind fester Bestandteil des Arbeitsalltag unseres Mitarbeiterteams in Deutschland. So unterstützen sich Mitarbeitende gegenseitig vor Ort und über Ländergrenzen hinweg.

Gebet als Partnerschaft

Das Gebetsnetzwerk reicht jedoch weit über die gegenseitige Unterstützung der Mitarbeitenden hinaus. Einzelpersonen, Gemeinden oder andere Gruppen begleiten einzelne Mitarbeitende in Gebetspartnerschaften oder erhalten monatliche Gebetsnachrichten.

Du möchtest mitbeten? Hier gibt es die Informationen dazu:

„Das Größte, das ein Mensch für einen anderen tun kann, ist, dass er für ihn betet.“

Corrie ten Boom
Beten-sueadamerika-1200x771
Beten-gemeinsam-1200x771
Beten-Europa-1200x771