Startseite

IN STUTTGART

Wycliff-Tag Süd, 21. + 22.10.2017

in der Ludwig-Hofacker-Gemeinde, Dobelstr. 14, 70184 Stuttgart

Sa. 21.10.2017: 16:00 Uhr Seminare

  • Flüchtlinge lernen Deutsch
    Wie Deutschunterricht zum Erfolg wird
    Silke Sauer, Wycliff
  • Durchblick im deutschen Bibeldschungel
    Von Elberfelder bis BasisBibel: Eine Orientierung
    Dr. Gerhard Tauberschmidt, Wycliff
  • Es lohnt sich! Me’en: Ein Volk im Aufbruch
    Bericht aus Äthiopien
    Hans-Georg Will, Wycliff
  • Hilfe – ich bin berufen?!
    Wie entdecke ich Gottes Willen für mein Leben?
    Stefan Ahlborn, Jugendreferent bei Wycliff
  • Parallel Kinderprogramm mit der Kindermissionarin Birgit Russer!

18:00 Uhr: Pause – Gespräche – Internationale Snacks
Ausstellung: Die Bibel neu entdecken

Sa. 19:30: Wycliff-Weltreise
Impressionen aus aller Welt

So. 22.10.2017, 9:30 und 10:45 Gottesdienste
„Von Gott bewegt“
mit Wycliff-Mitarbeitern.

Im Anschluss laden wir Sie zur Besichtigung der interaktiven Ausstellung „Die Bibel neu entdecken“ ein.

Hier können Sie den Flyer für den Wycliff-Tag Süd herunterladen: Flyer WT2017 Süd

Reisen Sie wenn möglichst mit öffentlichen Verkehrsmitteln an, da wenig Parkplätze zur Verfügung stehen.

 

 

3000 BÜCHER GEGEN AIDS

Aktuelles Spendenprojekt

Trotz großer Erfolge in der Bekämpfung von AIDS ist der Kampf noch lange nicht gewonnen. Dank moderner Medikamente sterben zwar weniger Menschen an Aids, aber die Zahl der Neuinfektionen steigt ständig an. Vor allem in ländlichen Regionen Afrikas stehen viele Menschen der Erkrankung hilflos und resigniert gegenüber.
Wir möchten etwas dagegen tun – mit Aufklärungskursen in der Muttersprache, die nicht nur Fakten vermitteln, sondern Menschen Perspektive und Hoffnung geben. Mit Ihrer Hilfe möchten wir 6000 € an Spenden sammeln, um Aufklärungskurse in zwölf Sprachen zu finanzieren. Bereits für 3 € kann ein Lehrer ein Aufklärungsbuch in seiner Sprache erhalten! Sind Sie dabei?  Hier geht es zu unserer Spendenseite: Infos, Berichte, Fotos, Geschichten.

10.-12. NOVEMBER 2017 IN MOSBACH

Mission Possible

Eine Konferenz für alle, die Muslime mit Jesus Christus bekannt machen wollen. Wir sind auch dabei! Herzliche Einladung!

Zur Anmeldung und für weitere Infos geht es hier.

DEUTSCH FÜR FLÜCHTLINGE

Neues Angebot: Seminare für Gemeinden

Viele Gemeinden engagieren sich, um Flüchtlingen beim Deutschlernen zu helfen. Eine lohnenswerte Aufgabe, aber nicht ohne Herausforderungen! Viele Gemeinden und Ehrenamtliche wünschen sich Hilfestellung. Schon seit einiger Zeit bietet Wycliff daher Unterrichtsmaterial zum Download sowie Schulungen auf dem Wycliff-Zentrum an. Dieses Angebot wird nun erweitert: Ab dem 1. Mai können Schulungen vor Ort, in der eigenen Gemeinde, gebucht werden. In diesen Schulungen, wahlweise als Tages- oder Halbtagesseminare, erlernen die Teilnehmer die Grundzüge eines interaktiven, beziehungsorientierten und ganzheitlichen Unterrichts, der zum Erfolg führt und Spaß macht.

Interessiert? Laden Sie uns in Ihre Gemeinde ein! Weitere Informationen bei Uschi Lautenschlager, vom BAMF zugelassene Lehrkraft für Integrationskurse, unter dff@wycliff.de.

NEUE WEBSITE ONLINE

Welche Sprache wird eigentlich in Syrien gesprochen?

e-bibel.com ist eine neue Website mit Informationen über die Sprachen vieler Flüchtlinge. Außerdem gibt es dort Links zu Bibeln, Hörbibeln und christlichem Material. Der Internetauftritt ist dreisprachig in deutsch, englisch und französisch.
Aktuell gibt es Informationen zu den Sprachen in Syrien, dem Irak und dem Libanon. Andere Länder und Sprachen werden in den nächsten Monaten dazukommen.

AUSSTELLUNG IM REFORMATIONSJAHR

Die Bibel neu entdecken

Passend zum Reformationsjubiläum hat Wycliff eine mobile Ausstellung entwickelt, mit der Gemeinden, Jugendkreise und Konfirmandengruppen sich neu mit der Bibel befassen können. Unter dem Thema „Die Bibel neu entdecken“ eröffnen interaktive Stationen einen ungewohnten und überraschenden Blick auf die Bibel. Durch Hören und Lesen, Gestalten und Klicken, Rätseln und Austauschen sollen Besucher ins Nachdenken über das Buch der Bücher gebracht werden. Die Ausstellung weitet auch den Blick auf die Bibel in anderen Ländern und Sprachen.

Die Bibelausstellung kann zum Selbstkostenpreis ausgeliehen werden. Sie kann individuell für jede einzelne Gemeinde oder Gruppe zusammengestellt werden. Gerne kann die Ausstellung auch mit dem Vortrag oder der Predigt eines Wycliff-Mitarbeiters verbunden werden.

Informationen zu den einzelnen Stationen der Ausstellung: hier klicken

Ausstellungstermine und freie Termine finden Sie hier: Aussteller_Termine_FreieZeitraeume

Weitere Informationen bei Richard Steinbring
E-Mail-Adresse: richard.steinbring@wycliff.de.

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken