Startseite

DEUTSCH FÜR FLÜCHTLINGE

Neues Angebot: Seminare für Gemeinden

Viele Gemeinden engagieren sich, um Flüchtlingen beim Deutschlernen zu helfen. Eine lohnenswerte Aufgabe, aber nicht ohne Herausforderungen! Viele Gemeinden und Ehrenamtliche wünschen sich Hilfestellung. Schon seit einiger Zeit bietet Wycliff daher Unterrichtsmaterial zum Download sowie Schulungen auf dem Wycliff-Zentrum an. Dieses Angebot wird nun erweitert: Ab dem 1. Mai können Schulungen vor Ort, in der eigenen Gemeinde, gebucht werden. In diesen Schulungen, wahlweise als Tages- oder Halbtagesseminare, erlernen die Teilnehmer die Grundzüge eines interaktiven, beziehungsorientierten und ganzheitlichen Unterrichts, der zum Erfolg führt und Spaß macht.

Interessiert? Laden Sie uns in Ihre Gemeinde ein! Weitere Informationen bei Uschi Lautenschlager, vom BAMF zugelassene Lehrkraft für Integrationskurse, unter dff@wycliff.de.

NEUE WEBSITE ONLINE

Welche Sprache wird eigentlich in Syrien gesprochen?

e-bibel.com ist eine neue Website mit Informationen über die Sprachen vieler Flüchtlinge. Außerdem gibt es dort Links zu Bibeln, Hörbibeln und christlichem Material. Der Internetauftritt ist dreisprachig in deutsch, englisch und französisch.
Aktuell gibt es Informationen zu den Sprachen in Syrien, dem Irak und dem Libanon. Andere Länder und Sprachen werden in den nächsten Monaten dazukommen.

fsj-bfd01

FSJ/BFD bei Wycliff

Ab Sommer noch nichts vor?

An alle jungen Männer und Frauen zwischen 18 und 27 Jahren, die noch auf der Suche nach einem Freiwilligendienst sind: Deine Chancen stehen gut! Wir suchen ab August/September 2017 vier Mitarbeiter für ein FSJ/BFD. Wir bieten in unserem internationalen Tagungszentrum abwechslungsreiche Tätigkeiten im handwerklichen Bereich (gestalten, reparieren, Fahrdienste).

Du erlebst eine fröhliche Atmosphäre, lernst Menschen aus aller Welt kennen, bekommst Einblick in die weltweite Arbeit von Wycliff und erhältst neue Impulse für deinen Glauben. Weitere Infos hier.

13. Forum Bibelübersetzung

Vom 16.-17. Mai 2017 findet das 13. Forum Bibelübersetzung im Internationalen Tagungszentrum Karimu statt. Zum Reformationsjahr erwarten die Teilnehmer Beiträge zur Lutherrevision 2017 (Klaus Haacker), zur jüdischen Tradition (Baruch ben Mordechai), zur tschechischen Bible 21 (Alexander Flek), zu den Pauluskommentaren und -übersetzungen von Norbert Baum (Thomas Schuhmacher), eine Begutachtung der revidierten Elberfelder Bibel (Thomas Riedel), ein Workshop zu technischen Hilfsmitteln der Bibelübersetzung (Eberhard Beilharz), ein Workshop zu den Unterschieden von Revisionen, Erst- und Neuübersetzungen (Eberhard Werner) und eine Darstellung zu Focus in der Übersetzung (Christian Rapold). Informationen und Anmeldung unter eberhard_werner@sil.org. Zum Programm geht es hier.

BIBELAUSSTELLUNG IM REFORMATIONSJAHR

Die Bibel neu entdecken

Passend zum Reformationsjubiläum hat Wycliff eine mobile Ausstellung entwickelt, mit der Gemeinden, Jugendkreise und Konfirmandengruppen sich neu mit der Bibel befassen können. Unter dem Thema „Die Bibel neu entdecken“ eröffnen interaktive Stationen einen ungewohnten und überraschenden Blick auf die Bibel. Durch Hören und Lesen, Gestalten und Klicken, Rätseln und Austauschen sollen Besucher ins Nachdenken über das Buch der Bücher gebracht werden. Die Ausstellung weitet auch den Blick auf die Bibel in anderen Ländern und Sprachen.

Die Bibelausstellung kann zum Selbstkostenpreis ausgeliehen werden. Sie kann individuell für jede einzelne Gemeinde oder Gruppe zusammengestellt werden. Gerne kann die Ausstellung auch mit dem Vortrag oder der Predigt eines Wycliff-Mitarbeiters verbunden werden.

RichardInformationen zu den einzelnen Stationen der Ausstellung: hier klicken

Ausstellungstermine und freie Termine finden Sie hier: Aussteller_Termine_FreieZeitraeume

Weitere Informationen bei Richard Steinbring
E-Mail-Adresse: richard.steinbring@wycliff.de.

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Bibelübersetzungsstatistik 2016

Die ganze Bibel gibt es in 636 Sprachen.
Das Neue Testament gibt es in 1442 Sprachen.
Einzelne Bibelteile gibt es in 1145 Sprachen.
Das sind insgesamt 3223 Sprachen.

Stand: Oktober 2016, Quelle: wycliffe.net/statistics

Weitere Informationen zu den aktuellen Zahlen gibt es in dieser Infografik.

SEMINARANGEBOT

Keine Angst vor fremden Kulturen

PoDas Seminar will helfen, Angst vor fremden Kulturen abzubauen. Sie können dieses Seminar für Ihre Gemeinde, Ihren Verein oder Ihre Flüchtlingsinitiative buchen: für einen Nachmittag, einen Tag oder ein ganzes Wochenende. Weiterlesen