Spendenprojekt

Zam – Neue Medien

zam

Bücher, Zeitungen, Audio- oder Video-Aufnahmen, Social Media … Heute gibt es viele Kommunikationsinstrumente, um eine Nachricht zu übermitteln. Leider ist es aber gleichzeitig nahezu unmöglich Bücher und andere Schriftstücke in manche Länder zu bringen. Da sind die sogenannten neuen Medien ein großes Geschenk und bieten viele Möglichkeiten über Ländergrenzen hinweg Menschen mit der guten Nachricht des Evangeliums zu erreichen. 

In diesem Projekt unterstützen wir die Arbeit eines kleinen Teams, das das Evangelium in eine Sprache Westasiens übersetzt. Das Vorankommen ist mühsam, denn das Team kann sich selten treffen. Die Erfolge können nur still und alleine gefeiert werden. Die Veröffentlichungen werden mit Wachsamkeit anstelle großer Ankündigungen begleitet. Doch das Team kommt voran. 

In den kommenden drei Jahren wollen wir die nun in moderne Sprache übersetzten Bücher nutzen, um Filme und Smartphone Apps zu produzieren. Die Filme und die Lese-App existieren bereits. Es müssen „nur noch“ in der gewollten Sprache Untertitel bzw. Texte hinzugefügt werden. 

Und wie es weitergeht, wissen wir bereits: So ist es auch mit meinem Wort: „Es kehrt nicht leer zu mir zurück, sondern bewirkt, was ich will, und führt aus, was ich ihm aufgetragen habe.“ Jesaja 55, 11.

Helfen Sie uns mit neuen Medien die gute Nachricht an die Zam zu überbringen?  

Spenden Sie einfach und unkompliziert:
Per Überweisung, Lastschrift, Paypal oder Kreditkarte über unser Online-Spendenformular für Projekte.

Sollten Sie das Online-Spendenformular für Projekte nicht nutzen wollen, finden Sie ganz unten auf der Seite unsere Bankverbindung. Der Verwendungszweck für das Projekt lautet: Zam – Neue Medien.